Die Lebensbäume im März, September & Oktober

Der Monat März läutet nicht nur den Frühling ein. Er ist auch einer der Monate im keltischen Baumhoroskop, der insgesamt 4 Lebensbäume vereint. Was aber zeichnet Weide, Linde, Eiche und Haselnuss aus?

Lebensspender Weide

Weltweit gibt es ca. 400 verschiedene Weidearten. Zu den bekanntesten zählen die Grauweide, Trauerweide, Salweide und Korbweide. Je nach Art können manche Weiden bis zu 30 Meter hoch wachsen. Andere wiederum bleiben niedrige Sträucher. Die verschiedenen Arten sind nicht nur schön anzusehen, sie sind auch wichtige Nahrungsquellen für Bienen und Hummeln. Wie die Salweide zum Beispiel, die im Frühjahr mit ihren blühenden Weidenkätzchen Insekten anlockt.
Weiden haben gerne „nasse Füße“. Sie lieben wasserreiche, feuchte Böden und sind für ihr starkes Wachstum bekannt.

Ehrlich, einfühlsam, belastbar und kreativ –
da geht bei Weide-Menschen nichts mehr schief.

Der Lebensbaum Weide hat von 1. bis 10. März und dann wieder von 3. bis 12. September Saison.

Dein Lebensbaum ist die Weide oder du kennst jemanden, der ein Weide-Mensch ist? Dann wirf doch gleich einen Blick auf unsere handgefertigten Lebensbäume aus Holz in unseren Astwerk-Shop.

Die Linde – ein viel verehrter Lebensbaum im März

Die Linde ist wohl der Methusalem unter den Bäumen, denn sie können bis zu 1.000 Jahre alt werden. Linden sind aber nicht nur für ihr langes Leben bekannt. Sie sind eine der traditionsreichsten Baumarten und stehen schon seit jeher im Zentrum verschiedener Festlichkeiten.

Es gibt etwa 40 verschiedene Lindearten. In Europa gedeihen nahezu ausschließlich Sommer- und Winterlinden. Abhängig von der Art können diese Bäume zwischen 15 und 40 Meter hoch in den Himmel wachsen. Anders als so mancher Baum, besitzen Linden eine ganz besondere Eigenheit. Sie kreuzen sich gerne. Darum gibt es viele Mischarten.

Mit der Linde beginnt der Sommer

Die Lindenblüte läutet hierzulande den Sommer ein. Sie ist eine besondere Nahrungsquelle für Insekten, Bienen und Hummeln. Linden lieben durchlässige, pH-neutrale Böden und viel Sonnenschein.

Linde-Geborene sind liebenswert, gelassen, vielseitig und oft verträumt.
Ihr großes Herz vor Liebe schäumt.

Von 11. bis 20. März und 13. bis 22. September steht der Lebensbaum Linde und somit auch die Linde-Menschen im Zentrum.
Gönn dir deinen persönlichen Lebensbaum aus Holz oder überrasche jemanden damit. In unserm Shop in Trahütten oder online findest du deinen Linde-Lebensbaum.

Die traditionsträchtige Eiche

Schon in der Antike nahm die Eiche eine zentrale Rolle ein. Auch im keltischen Baumhoroskop ist der Eichenbaum ein wichtiger Bestandteil mit einer Besonderheit. Als einer von 4 Bäumen kommt er nur ein einziges Mal im Baumhoroskop vor, nämlich am 21. März, der gleichzeitig auch als „Tag des Waldes“ bekannt ist.

Die 300 bis 400 Arten zählen zur Familie der Buchengewächse. In Österreich sind 4 Arten – die Stiel-, Trauben-, Flaum- und Zerreiche – relevant. Alle Eichen freuen sich über ein langes Leben. Denn manche Arten können mehrere 100 Jahre alt werden. Trotz der Vielfalt verbindet sie alle eine Gemeinsamkeit: die Fruchtform der Eichel. Diese Früchte verwendete man früher als Schweinefutter oder Kaffee-Ersatz. Eichen zeichnen sich durch ihr hartes und sehr beständiges Holz aus.

Menschen, die im Zeichen der Eiche geboren sind, sagt man nach:

Eiche-Menschen sind selbstsicher, tolerant und voller Tatendrang.
Herausforderungen jeder Art nehmen sie gern an.

Du hast am 21. März Geburtstag? Dann ist dein Lebensbaum im März die Eiche. In unserem Shop findest du deinen persönlichen, handgemachten Lebensbaum. Komm stöbern!

Basis des Lebens: die Haselnuss

Der Haselnussbaum oder -strauch zählt zu den Birkengewächsen. Als Baum kann die Haselnuss bis zu 5 Meter hoch werden. Aber auch als Strauch kann er eine beachtliche Größe einnehmen und benötigt darum auch sehr viel Platz.

Es existieren über 100 Arten, wobei die Gemeine Hasel in Europa und Kleinasien beheimatet ist. Die Haselnuss stellt für viele Pflanzen und Tiere eine wichtige Lebensgrundlage dar. Sie ist ein pflegeleichter und sehr robuster Baum. Am liebsten wachsen diese Bäume oder Sträucher an halbschattigen Plätzchen.

Haselnuss-Geborene leben entspannt,
als intuitiv, offen, ehrlich und charmant sind sie bekannt.

Von 22. bis 31. März und 24. September bis 03. Oktober hat der Lebensbaum Haselnuss im Baumhoroskop Saison.

Dein Lebensbaum ist die Haselnuss oder du kennst jemanden, der im Zeichen der Haselnuss geboren ist? Dann findest du in unserem Astwerk-Online-Shop das Passende. Klick rein!